Datenschutzerklärung
für die Website www.filmgutscheine.de
der acardo group ag

1. Vorbemerkungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite www.filmgutscheine.de. Diese Webseite ist ein Service der acardo group AG, Am Kai 2-6, 44263 Dortmund.

Wir nehmen den Datenschutz ernst.

Sie können unsere Webseite grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Sofern Sie Leistungen unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, so könnte eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich werden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person), erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Als für die Verarbeitung Verantwortliche haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Datenübertragungen über das Internet können aber grundsätzlich Sicherheitslücken enthalten. Es kann somit ein 100 %iger Schutz nicht gewährleistet werden. Daher kann uns jede betroffene Person natürlich auch alternativ z.B. per Telefon personenbezogene Daten übermitteln.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

a) Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

acardo group AG
Am Kai 2-6
44263 Dortmund
Deutschland
Tel.: +49 (2 31) 58 44 97 – 0
E-Mail: info@acardo.com
Website: www.acardo.com

b) Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

acardo group ag
Externer Beauftragter für den Datenschutz
E-Mail: datenschutz@acardo.com
Website: www.acardo.com

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch unserer Website

Sie können unsere Webseite grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert und automatisiert nach 30 Tagen gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • übertragene Datenmenge

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen,
  • Wahrung und Verteidigung unserer Rechte,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalte Sie unter der Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

c) Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

1. WIDERRUFSRECHT
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

2. WIDERSPRUCHSRECHT
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: datenschutz@acardo.com

d) Kontaktaufnahme / Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-Mail bzw. über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist in beiden Fällen die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Im Falle der Nutzung unseres Kontaktformulars ist darüber hinaus die Angabe der personenbezogenen Daten Vorname und Nachname zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich. Sämtliche im Rahmen der Kontaktaufnahme von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns zum Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Wir dürfen Ihre übermittelten personenbezogenen Daten an das acardo group-Unternehmen acardo activation GmbH und an andere Unternehmen (z.B. Partnerunternehmen oder Affiliate-Partner) übermitteln. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist, soweit es sich um eine Serviceleistung handelt, aus der kein Vertrag hervorgeht, unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens sowie an Marketing und an der Verbesserung unserer Produkte und Services, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf die Erfüllung eines bestehenden Vertrages oder den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und die Daten nicht für die Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen weiterhin erforderlich sind.

e) Nutzung des Services Ticketpreis Erstattung für Kinobesucher

Zur Nutzung dieses Services erheben wir zunächst folgende Daten von Ihnen:

  • Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • das besuchte Kino (Name, Ort),
  • Ihre Bankverbindung (IBAN und BIC),
  • Foto des Kinotickets und des Gutscheincodes.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Nutzer des Services identifizieren zu können;
  • um Ihren Antrag auf Erstattung des Ticketpreises bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
  • um die technische Administration unserer Webseite sicherzustellen;
  • um unsere Nutzerdaten zu verwalten.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihren Antrag hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung aus dem Erstattungsvertrag erforderlich. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

f) Nutzung des Service Gutschein-Gutschriften für Kinobetreiber

Zur Nutzung dieses Service erheben wir zunächst folgende Daten von Ihnen:

  • Angaben zum Kino (Name, komplette Anschrift);
  • Angaben zum Ansprechpartner (Vorname, Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse, Telefonnummer);
  • Bankverbindung des Kinobetreibers (IBAN und BIC);
  • Angaben zum Kassensystem;
  • Angaben zum Kino-Gutschein: Gutscheincode, Datum der Vorstellung, Uhrzeit der Vorstellung sowie Filmtitel.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als teilnehmenden Kinobetreiber identifizieren zu können;
  • um Ihren Antrag auf Gutschrift für den Kino-Gutschein bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
  • um die technische Administration unserer Webseite sicherzustellen;
  • um unsere Nutzerdaten zu verwalten.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihren Antrag hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung aus dem Erstattungsvertrag erforderlich. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

4. Weitergabe von Daten

a) Weitergabe an Dritte innerhalb der Europäischen Union

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an solche Dritte weiter, die diese Daten zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung benötigen.

Sofern beauftragte externe Dienstleister zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten, achten wir bei der Auswahl unserer Partner darauf, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen durchgeführt werden sowie notwendige Vereinbarungen abgeschlossen werden, sodass die Verarbeitung im Einklang mit den gültigen datenschutzrechtlichen Regelungen erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

In Zusammenhang mit den vorstehenden Datenverarbeitungen können wir Ihre personenbezogenen Daten an das acardo group-Unternehmen acardo activation GmbH weitergeben.

Ferner können wir die personenbezogenen Daten (u.a. Auswertungsdaten) unserer registrierten Nutzer an andere Unternehmen (z.B. Partnerunternehmen oder Affiliate-Partner) übermitteln, soweit dies nach den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecken und Rechtsgrundlagen zulässig oder erforderlich ist.

Im Übrigen geben wir Ihre persönlichen Daten, neben den vorgenannten Dienstleistern, nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

b) DRITTSTAATENÜBERMITTLUNG

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation, findet nur statt, wenn wir Sie darüber informieren und die Voraussetzung der Artt. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als einen Drittstaat wird ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), bezeichnet, in dem die DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als unsicher, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Land ein angemessener Schutz für personenbezogene Daten besteht.

Die USA als sogenannter Drittstaat werden vom Europäischen Gerichtshof als Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Deine Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie nur „Technisch erforderliche Cookies“ aktiviert haben, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

Wir informieren Sie, wann und wie wir personenbezogene Daten in die USA oder in andere unsichere Drittstaaten übermitteln. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn

  • durch den Empfänger ausreichend Garantien nach Art. 46 DSGVO für den Schutz der personenbezogenen Daten geboten werden,
  • Sie in die Übermittlung, nachdem wir Sie über die Risiken informiert haben, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben,
  • die Übermittlung erforderlich ist, für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns
  • oder eine andere Ausnahme aus Art. 49 DSGVO greift.

Garantien nach Art. 46 DSGVO können sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit der DSGVO vergleichbare Schutzniveau zu gewährleisten.

5. Informationen zum Tracking einschließlich der Nutzung von Cookies

a) Allgemeine Informationen

Ihr Browser nutzt sogenannte Cookies, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem Webserver speichern. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie enthalten keinen ausführbaren Code und daher keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware, die es uns erlauben würden, Sie auszuspähen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseite und Services für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir und unsere Werbepartner (Drittanbieter) verwenden Browser- und Flash-Cookies und andere gängige Tracking-Technologien, einschließlich kleiner Grafiken, die als Zähl-Pixel, Pixel-Tags, Web Beacons oder Clear GIFs bezeichnet werden und im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Services verwendet werden, um die Nutzung des Online-Angebots durch unsere Nutzer nachzuvollziehen. Wir bezeichnen solche anderen Technologien und Cookies im Allgemeinen als „Cookies“.

Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Webseite) und das jeweilige Produkt anzuzeigen (sowohl in statischen als auch in bewegten Bildern).

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Bei Löschung aller Cookies werden auch bereits gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht, sodass Sie bereits erklärte Widersprüche erneut erklären müssen.

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
  • Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
  • Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
  • Opera: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies

Sollten Sie Ihren Browser so eingestellt haben oder Plugins nutzen, dass externe Skripte blockiert werden, was insbesondere beim Einsatz von Adblockern oder Scriptblockern der Fall ist, wird auch der Button "Tracking-Einstellungen verwalten" nicht angezeigt. Da in diesem Fall bereits von Ihrer Seite aus die Datenverarbeitung unterbunden wird, findet entsprechend Ihrer Einstellungen auch keine Verarbeitung auf unserer Seite statt. Es entfällt also die Notwendigkeit des Widerspruchs zur Datenverarbeitung mit Drittanbieter Cookies.

Technisch erforderliche Cookies werden automatisch, d.h. ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung (vgl. § 25 Abs. 2 TTDSG), eingesetzt. Alle übrigen Cookie-Arten setzen wir ausschließlich auf Grundlage Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung ein (vgl. § 25 Abs. 1 TTDSG). Ihre Einwilligung können Sie zu Beginn der Webseitennutzung durch Anklicken der Schaltfläche „Alles Akzeptieren“ erteilen oder nach einem gesonderten Klick auf jeden einzelnen Dienst. Die dann gesetzten Cookies werden am Ende ihrer Lebenszeit automatisch gelöscht. Wenn Sie auf "Nur technisch erforderliche" klicken, werden (mit Ausnahme der technisch notwendigen Dienste) keine weiteren Dienste geladen.

Detaillierte Informationen zu der jeweilig eingesetzten Tracking-Technologie, wie etwa Verarbeitungszweck, verarbeitete Daten, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und den eingesetzten Drittanbieter finden Sie auf der Webseite über "Tracking-Einstellungen verwalten".

Über "Tracking-Einstellungen verwalten" in der Fußzeile unserer Webseite können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit entweder für eine Tracking-Technologie Kategorie oder für einzelne Dienste (Services) widerrufen oder die dort beim jeweiligen Service genannte Widerrufsmöglichkeit - jeweils mit Wirkung für die Zukunft - nutzen.

b) Arten von Tracking-Technologien

Die von unserer Webseite verwendeten Cookies können von uns oder von Drittanbietern stammen.

Innerhalb unseres Unternehmens geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an diejenigen Stellen und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen benötigen. Es findet keine automatisierte Einzelentscheidung im Sinne des Art. 22 DSGVO statt.

Es kommen hierbei vier Kategorien von Cookies zum Einsatz, und zwar technisch erforderliche, funktionale, Statistik- und Marketing-Cookies.

Im Folgenden informieren wir Sie über diese verschiedenen Kategorien:

  • Technisch erforderliche Cookies

Diese Cookies sind technisch erforderlich, um die optimale Navigation und Bedienung unserer Webseite zu ermöglichen. Hierdurch wird gewährleistet, dass wesentliche Funktionen ordnungsgemäß arbeiten können. Ferner dienen diese Cookies auch der Speicherung bestimmter Eingaben und Einstellungen, die Sie getätigt haben, so dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen. Zum Besuch und der Nutzung unserer Webseite müssen diese Cookies immer aktiviert bleiben. Ohne technisch erforderliche Cookies kann unsere Webseite nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden. Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch erforderlicher Cookies ist § 25 Abs. 2 Telemedien-Teledienste-Datenschutzgesetz (TTDSG). Welche datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils herangezogen wird, können Sie den Ausführungen zu dem jeweiligen Dienst entnehmen.

  • Funktionale Cookies

Wir nutzen funktionale Cookie-Technologien, um unserer Webseite weitere Funktionen hinzuzufügen. Hierdurch wird unsere Webseite aufgewertet, d.h. besser und kundenfreundlicher gemacht. Diese Cookies können blockiert werden, ohne dass die Navigation und Bedienung der Webseite beeinträchtigt wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Funktionalen-Cookies ist § 25 Abs. 1 Telemedien-Teledienste-Datenschutzgesetz (TTDSG), d.h. Ihre Einwilligung. Welche datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils herangezogen wird, können Sie den Ausführungen zu dem jeweiligen Dienst entnehmen.

  • Statistik Cookies

Diese Cookie- und Tracking-Technologien werden verwendet, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Es werden hierbei Geräte- und Zugriffsdaten erfasst. Anhand der Informationen findet eine Optimierung unserer Webseite statt. Diese Cookies enthalten nur anonyme oder pseudonyme Informationen und werden nur verwendet, um unsere Webseite zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert, sowie um zu messen, wie effektiv unsere Werbung ist. Statistik-Cookies können blockiert werden, ohne dass die Navigation und Bedienung der Webseite beeinträchtigt wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Statistik-Cookies ist § 25 Abs. 1 Telemedien-Teledienste-Datenschutzgesetz (TTDSG), d.h. Ihre Einwilligung. Welche datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils herangezogen wird, können Sie den Ausführungen zu dem jeweiligen Dienst entnehmen.

  • Marketing Cookies

Wir und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media Plattformen wie LinkedIn) nutzen solche Cookie- und Tracking-Technologien, um Dir personalisierte Werbung anzuzeigen. So können wir Dir auch auf anderen Websites personalisierte Werbung anzeigen, die zu Deinen Interessen passt (sog. Retargeting). Marketing Cookies können blockiert werden, ohne dass die Navigation und Bedienung der Webseite beeinträchtigt wird. Es kann dann allerdings ggf. keine Personalisierung stattfinden. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marketing-Cookies ist § 25 Abs. 1 Telemedien-Teledienste-Datenschutzgesetz (TTDSG), d.h. Ihre Einwilligung. Welche datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils herangezogen wird, können Sie den Ausführungen zu dem jeweiligen Dienst entnehmen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
7. Datenlöschung und Archivierungspflichten

Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung – insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen - nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung regelmäßig für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.)

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2023.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter dem nachfolgenden Link abgerufen und ausgedruckt werden:

(Link: https://www.filmgutscheine.de/datenschutzbestimmungen, Stand: 25.04.2023)